Bestimmung der Jahresarbeitszahl entsprechend VDI 4650 (2008)

mit dem VDI-4650-Rechner der WPsoft GbR

 

Angaben zum Projekt:

Fa. Mustermann
Musterstraße 1
01234 Musterstadt

 

Angaben zur Wärmepumpe:

Bezeichnung: WP-456-7/SW

Typ: Sole / Wasser

 

Berechnung:

Relevante Leistungszahlen (COP) der Wärmepumpe:

Leistungszahl COP: 4.65 (bei 0/35)

 

Korrekturfaktor für abweichende Temperaturdifferenzen am Verflüssiger:

Temperaturdifferenz bei Prüfstandsmessung: 10.0 K

Tatsächliche Heizwasser-Temperaturspreizung bei Betriebsbedingungen: 10.0 K

Korrekturfaktor F (Verflüssiger): 1.000

 

Korrekturfaktor für vorliegende Betriebsbedingungen:

Maximale Vorlauftemperatur: 35.0 °C

Soletemperatur: 0.0 °C

Heizgrenztemperatur: 15 °C

Korrekturfaktor (Betrieb): 1.087

 

Korrektorfaktor zur Berücksichtigung der Quellenpumpe

FP: 1.075

 

Warmwasserbereitung

Art der Warmwasserbereitung: Warmwasser mit Wärmepumpe

Anteil der Heizung am Gesamtwärmebedarf: 82 %

Anteil der Warmwasserbereitung am Gesamtwärmebedarf: 18 %

Korrekturfaktor FT (Verflüssiger) bei 10 K: 1.000

 

 

Ergebnisse:

Jahresarbeitszahl der Wärmepumpe im Heizbetrieb: 4.70

Jahresarbeitszahl der Wärmepumpe für Warmwasserbereitung: 3.85

 

Gesamt-Jahresarbeitszahl der Wärmepumpe:  4.52

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                               

                                                                                                          …………..………………………………………………………..

                                                                                                         Stempel und Unterschrift Fachunternehmer/in / Installateur/in

 

 

Hinweise:

Die Berechnung der Jahresarbeitzahl gemäß VDI 4650 erfolgt nach normierten Randbedingungen.  Speicherkonzept, Speichertemperaturen, Nutzergewohnheiten etc. sind nicht berücksichtigt. Die Berechnung dient nicht der Prognose der Jahresarbeitszahl im konkreten Projekt.